+49(0) 5483 73940 info@fh-finnholz.de

Brett­schicht­holz

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: < 1 min

Defi­ni­tion

Brett­schicht­holz, kurz BSH , besteht aus mindes­tens drei in glei­cher Faser­rich­tung verleimten Brett­lagen. Es wird vorwie­gend bei hoher stati­scher Bean­spru­chung, beispiels­weise im Inge­nieur­holzbau, verwendet. Da Brett­schicht­holz aus getrock­netem Holz herge­stellt wird und mehr­schichtig aufge­baut ist, findet Riss­bil­dung kaum statt. Form­sta­bi­lität und Optik sind weitere Vorteile des aus Massiv­holz herge­stellten Brett­schicht­holzes. Binder aus Brett­schicht­holz werden als Brett­schicht­binder oder Leim­binder bezeichnet.

Aufrufe: 25