+49(0) 5483 73940 info@fh-finnholz.de

Zimmerei in Wert­heim

Zimmerei in Wert­heim

Über dieses Projekt

Bereits auf den ersten Blick fällt auf: Hier wurde Holz einge­setzt. Neben der außen­sei­tigen Holz­ver­scha­lung ist auch die sicht­bare Holz­kon­struk­tion aus Kerto Furnier­schicht­holz im Inneren ein zentrales Element. Die drei­ge­schos­sige Pult­dach­halle wird als Büro- und Verkaufs­raum, sowie als Lager genutzt. Die verschie­denen Nutzungs­be­reiche sind durch eine Brand­schutz­wand (REI 90 B) vonein­ander getrennt. Die Decken sind als sicht­bare Balken­lage mit 2 x 22 mm OSB -Platten als Decken­scha­lung beplankt. Hier­durch erreicht der Decken­aufbau ohne zusätz­li­chen Aufbau nach Norm die Feuer­wi­der­stand­klasse REI 30 B.

Die Halle wird von fünf Brett­schicht­holz­bin­dern mit einer Spann­weite von 13,50 m im Abstand von knapp 13,00 m über­spannt. 150 mm starke Sand­wich­bleche dienen als Dach­ein­de­ckung.

Details

Hallentyp: Pult­dach­halle

Maße: 26,90 m x 44,90 m

Trauf­höhe: 4,50 m

Dach­nei­gung:

Binder­ab­stand: 12,50 m und 10,10 m

Bauort: 97877 Wert­heim

Inter­view mit dem Hallen­be­treiber aus Wert­heim

Warum haben Sie sich für uns entschieden?

Ich habe mich für eine Holz­halle der Firma FH Finn­holz entschieden, da ich von der Konstruk­tion und deren Funk­tio­na­lität über­zeugt bin. Das Furnier­schicht­holz Kerto aus Finn­land sorgt in der Halle für Stabi­lität. Außerdem stimmt das Preis-Leis­tungs-Verhältnis.

Was war beson­ders gut?

Ich möchte an dieser Stelle gerne die Mitar­beiter hervor­heben, die mich kompe­tent beraten haben. Ich habe mich sehr gut aufge­hoben gefühlt, da mir durch lang­jäh­rige Berufs­er­fah­rung sehr viele wert­volle Tipps gegeben werden konnten.

Kritik

Aufgrund der zuge­ge­be­ner­maßen späten Beauf­tra­gung durch mich und einer längeren Projekt­zeit durch FH Finn­holz hatten wir eine ange­spannte Planungs­phase, die für alle Seiten hohen zeit­li­chen Druck bedeu­tete. Dadurch sind in der Abstim­mung klei­nere Fehler in der Werk­pla­nung entstanden, die durch mich an der Baustelle mit gerin­gerem Aufwand behoben werden konnten. Ich kann jedem Bauherrn empfehlen sich mehr Zeit für die Detail­pla­nung zu nehmen.

Würden Sie uns weiter­emp­fehlen?

Ja, denn ich finde das Holz­hal­len­system nach wie vor gut. Ich kann mir auch persön­lich vorstellen wieder mit FH Finn­holz zusam­men­zu­ar­beiten, da ich in Zukunft noch weitere Bauab­schnitte plane.

Inter­view mit Simon Kraft aus Wert­heim

FH Finn­holz weckt Inter­esse! 

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.

Klet­ter­halle in Offen­bach

Klet­ter­halle in Offen­bach

Über dieses Projekt

Der Nutzungs­zweck dieser Halle ist außer­ge­wöhn­lich, da es sich um eine Klet­ter­halle handelt. Mit mehr als 2.000 qm Klet­ter­wand­fläche im Innen- und Außen­be­reich ist in Offen­bach die größte Klet­ter­halle im Rhein-Main-Gebiet entstanden. Sie wurde in Inge­nieur­holz­bau­weise umge­setzt und besticht durch ihre schlichte, funk­tio­nale Archi­tektur.

Bei der tech­ni­schen Umset­zung sind trotz der großen Trauf­höhe von 15,40 m keine biege­steifen Rahmen­ecken oder Stahl­ein­spann­stützen notwendig. Statt­dessen besteht die Trag­kon­struk­tion aus je zwei Holz­fach­werk­trä­gern pro Wand. Diese Stützen wiegen mit ihren 2,6 t ledig­lich 1/5 einer vergleich­baren Stahl­be­ton­stütze, haben aber durch ihren größeren, inneren Hebelarm eine höhere Stei­fig­keit und sind unab­hän­giger von Boden­ver­hält­nissen.

An der Pult­seite hat die Halle knapp 500 qm Angriffs­fläche für Wind. Zusammen mit der Wind­sog­seite kommt der Last­fall “Wind auf Pult” auf ca. 800 qm Fläche, der die Halle wie ein Segel hori­zontal belastet. Das aus der Werbung bekannte “Becks Schiff” hat vergleichs­weise ca 1.000 qm Segel­fläche bei vollen Segeln. 40 t hori­zon­tale Last und Lasten aus 2.000 qm Klet­ter­wand wirken hier auf 9,00 m Höhe ein und werden über das Fach­werk in den Boden geleitet.

Details

Hallentyp: Pult­dach­halle

Maße: 22,00 x 26,00 m

Trauf­höhe: 15,40 m

Dach­nei­gung : 5°

Binder­ab­stand: 13,00 m

Bauort: 63069 Offen­bach

Ich habe mich bewusst für die Holz­bau­weise entschieden. Das hatte ich mir für die Klet­ter­halle fest vorge­nommen, hatte aber vorerst Bedenken, dass eine Holz­kon­struk­tion vergleichs­weise teurer ist. Aufgrund des gut erar­bei­teten Ausstei­fungs­kon­zepts konnten wir ca. 40.000 Euro bei den Funda­men­talsten, im Vergleich zu einer Stahl­kon­struk­tion, einsparen. Als ich das Angebot von der Firma FH Finn­holz erhielt, war ich vom uner­wartet nied­rigen Preis über­rascht und entschied mich für das Unter­nehmen.”

Lutz K.

Geschäfts­führer

FH Finn­holz weckt Inter­esse!

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.

Lager­halle in Berlin

Lager­halle in Berlin

Über dieses Projekt

Bei diesem Bauvor­haben handelt es sich um den Neubau einer 480 qm großen Lager­halle in einem Berliner Gewer­be­park, die verschie­denen Firmen zur Lage­rung nicht brenn­barer Stoffe dient. Die einge­schos­sige Halle wurde im Inneren stüt­zen­frei als Stahl-Holz­binder-Konstruk­tion errichtet.

Die tragende Konstruk­tion wurde als Holz-Stahl­stützen-Riegel­kon­struk­tion ausge­bildet. Die Fassa­den­ver­klei­dung erfolgte mit Trapez­ble­chen und wird durch Roll­tore und zahl­reiche Fenster aufge­lo­ckert.

Details

Hallentyp: Pult­dach­halle

Maße: 12,00 x 40,00 m

Dach­nei­gung : 5°

Bauort: 12683 Berlin

FH Finn­holz weckt Inter­esse!

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.

Ausstel­lung und Wohnung in Bodman

Ausstel­lung und Wohnung in Bodman

Über dieses Projekt

Bei diesem Projekt in Bodman entstand eine Wohnung, inklu­sive Ausstel­lungs­raum mit Holz­rah­men­bau­ele­menten. Die Halle kommt komplett ohne Binder aus, da die tragende Zwischen­wand (Brand­schutz­klasse REI 90 B) in Holz­rah­men­bau­weise die Ausstei­fung der Dach­kon­struk­tion über­nimmt. Werk­seitig wurde die Zwischen­wand einseitig mit zwei Lagen Gips­faser beplankt.

Die Wände wurden mit Kerto -T (Pfosten, Rähm und Schwelle ) gebaut, um Schwind­ver­for­mungen und Riss­bil­dungen nahezu auszu­schließen. Bei diesem Bauvor­haben wurde “Leben und Arbeiten” sinn­voll mitein­ander kombi­niert.

Details

Hallentyp: Pult­dach­halle

Maße: 10,63 m x 22,63 m

Dach­nei­gung: 11°

Bauort: 78351 Bodman

Inter­view mit dem Bauherren aus Bodman
Warum haben Sie sich für uns entschieden?

Ich war auf der Suche nach einem Betrieb für meinen Rohbau. Zuerst habe ich mich dann bei uns in der Gegend umge­schaut, bin jedoch nicht auf die gewünschte Reso­nanz gestoßen. Also habe ich dann im Internet nach einem geeig­neten Betrieb gesucht und bin bei meiner Recherche auf die FH Finn­holz aufmerksam geworden. Die Seite hat auf mich einen guten Eindruck gemacht und außerdem war die FH Finn­holz als einzige Firma bereit, auf meine Anfrage zu reagieren und mir ein indi­vi­du­elles Angebot in akzep­ta­bler Zeit zu unter­breiten.

Was war beson­ders gut?

Defi­nitiv die Zusam­men­ar­beit mit den Mitar­bei­tern der FH Finn­holz. Ich hatte den Eindruck, dass sich immer für meine Wünsche und Belange als Kunde inter­es­siert wurde. Es wurde sich wirk­lich um mich geküm­mert und die Mitar­beiter waren äußerst koope­rativ. Auch im Bezug auf die Preis­kal­ku­la­tion wurde eine gute Vorar­beit geleistet. Da bin ich sehr zufrieden.

Kritik

Im Bezug auf den Hallenbau habe ich keine Kritik. 

Würden Sie uns weiter­emp­fehlen?

Das würde ich auf jeden Fall, beson­ders da die Kunden­wün­sche bei der Firma Finn­holz im Vorder­grund stehen.

Inter­view mit Wolf­gang Rudel­mann aus Bodman

FH Finn­holz weckt Inter­esse!

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.

Vertriebs­ge­bäude in Halle Westf.

Vertriebs­ge­bäude in Halle (Westf.)

Über dieses Projekt

Als Anbau an das bereits bestehende Wohn- und Geschäfts­ge­bäude wurde eine Pult­dach­halle in Halle West­falen errichtet. Sowohl bei Dach- und Wand­ver­klei­dung hat sich der Bauherr für Sand­wich­pa­neele entschieden. Der Brett­schicht­holz­binder über­spannt mit knapp 19,00 m fast die komplette Halle.

Beson­der­heit bei dieser Halle: Der Anbau an den Bestand mit F90 Brand­schutz­wänden, sowie der umlau­fende, abge­treppte Sockel.

Details

Hallentyp: Pult­dach­halle

Maße: 18,50 x 20,00 m

Dach­nei­gung :

Bauort: Halle (Westf.)

FH Finn­holz weckt Inter­esse! 

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.