+49(0) 5483 73940 info@fh-finnholz.de

Lager­halle mit Büro in Lauf an der Pegnitz

Lager­halle mit Büro in Lauf an der Pegnitz

Über dieses Projekt

Auffällig bei dem zwei­ge­schos­sigen Gebäude ist die Ausbil­dung der Dach­kon­struk­tion als versetzte Pult­dä­cher, sowie die zahl­rei­chen Fenster, um eine helle Arbeits­um­ge­bung im Inneren zu ermög­li­chen. Die Kombi­na­tion der Lärchen­holz-Rhom­bus­scha­lung mit einer Putz­fas­sade verleiht dem Objekt außerdem einen beson­deren Charakter.

Das Objekt wurde in Holz­rah­men­bau­weise errichtet, wobei die gedämmten Dach-, Wand- und Decken­ele­mente in Holz­rah­men­bau­weise im Werk der FH Finn­holz vormon­tiert und anschlie­ßend zur Baustelle gelie­fert wurden. Durch den hohen Vorfer­ti­gungs­grad wurde die Monta­ge­zeit vor Ort verkürzt.

Im unteren Bereich der Halle befinden sich ein großes Lager, sowie der Versand des Werk­zeug­han­dels. Die frei­tra­gende Decke über knapp 8,00 m war Wunsch des Bauherrn, um die Lager­fläche im Unter­ge­schoss noch besser auszu­nutzen. Im oberen Teil des Objekts befinden sich licht­durch­flu­tete Büro­räume. 

Details

Hallentyp: Sattel­dach­halle

Maße: 7,79 x 19,33 m

Trauf­höhe: 5,05 m

Dach­nei­gung: 18–22°

Bauort: 91207 Lauf an der Pegnitz

Inter­view mit dem Hallen­be­sitzer aus Lauf an der Pegnitz

Warum haben Sie sich für uns entschieden?

Ich habe mich bewusst für eine Holz­halle entschieden, da Holz ein nach­wach­sender Rohstoff ist und ich die Halle somit für ökolo­gisch sinn­voll halte. Ich habe natür­lich mehrere Ange­bote einge­holt und diese vergli­chen. Jedoch hat mir das Angebot der Firma FH Finn­holz am besten gefallen, obwohl es nicht das Güns­tigste war. Ich habe mir die Refe­renz­hallen auf der Home­page ange­sehen und zusätz­lich Konstruk­tionen einiger Refe­renz­hallen. Durch die weiteren Vorab-Infor­ma­tionen, die ich erhalten habe und die persön­liche Bera­tung bei einem Vor-Ort Termin, machte die Firma einen soliden Eindruck auf mich und ich habe mich für das Angebot der FH Finn­holz entschieden.

Was war beson­ders gut?

Als erstes möchte ich Herrn Bruns hervor­heben, der für mich, für meinen Archi­tekten, sowie den Zimme­rern auf der Baustelle immer ein kompe­tenter Ansprech­partner war. Außerdem hat mir gut gefallen, dass die Fenster mitge­lie­fert wurden. Als Bauherr ist man immer froh, wenn man sich nicht um alles selbst kümmern muss.

Kritik

Ich habe keine nega­tive Kritik, eher ein paar Verbes­se­rungs­vor­schläge, die ich bereits mit den Mitar­bei­tern bespro­chen habe.

Würden Sie uns weiter­emp­fehlen?

Unbe­dingt. Von vorne bis hinten war ich sehr zufrieden. Vom freund­li­chen Umgang, über die sofor­tige Reak­tion, die kompe­tente Bera­tung der Mitar­beiter und nicht zuletzt der über­zeu­gende Inter­net­auf­tritt hat alles gepasst.

Inter­view mit Florian Rickert aus Lauf an der Pegnitz

FH Finn­holz weckt Inter­esse!

Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Projekt reali­sieren!

FH Finn­holz freut sich auf Ihre Anfrage und beweist gerne ihr Können in den Berei­chen Bera­tung, Planung, Statik, Fach­bau­lei­tung, Ferti­gung und Montage.